TENNISCLUB UNION E.V. MÜNSTER DER SPITZENCLUB IM GRÜNEN
HOME ANLAGE HISTORIE VORSTAND MANNSCHAFTEN TRAINER PATEN-SYSTEM HALLENBUCHUNG KONTAKT MITGLIED WERDEN
Damen-Westfalenliga: TC Union Münster I – Grün-Weiß Herne 6:0 (4:0) TC Deuten – TC Union Münster II 6:0 (4:0)
Die Resultate auf einem Blick: TC Union Münster I - Grün-Weiß Herne 6:0 (4:0) Manon Kruse - Luna Hüning 6:1, 6:1 Ria Dörnemann - Nicolin Lücke 6:1, 6:2 Tina Kötter - Leoni Polzin 1:0, Aufgabe Herne Emily Hodges - Jana Thoma 6:0, 6:2 Grün-Weiß Herne verzichtete auf die Austragung der Doppel. Sie wurden mit 2:0-Punkten für den TC Union Münster I gewertet. TC Deuten - TC Union Münster II 6:0 (4:0) Dinah Pfizenmaier - Deborah Döring 6:2, 6:2 Deborah Muratovic - Leandra Nizetic 6:1, 6:1 Louisa Völz - Mieke Melis 6:0, 6:1 Anna Beßer - Franziska Dulige 6:3, 6:2 Pfizenmaier/Muratovic - Döring/Dulige 6:2, 6:2 Völz/Beßer - Nizetic/Melis 6:1, 6:2 Die Ergebnisse der Westfalenliga am 7. Spieltag: TC Union Münster I - Grün-Weiß Herne 6:0 TC Deuten - TC Union Münster II 6:0 Blau-Weiss Halle II - Tennispark Bielefeld 4:2 Blau-Weiss Halle I - TC Parkhaus Wanne-Eickel 4:2 Die Abschlusstabelle: 1. TC Union Münster I 37:5 14:0 2. TC Deuten 31:11 12:2 3. Grün-Weiß Herne 21:21 9:5 4. Blau-Weiss Halle I 23:19 7:7 5. TC Union Münster II 19:23 6:8 6. TC Parkhaus Wanne-Eickel 18:24 5:9 7. Blau-Weiss Halle II 10:32 2:12 8. Tennispark Bielefeld 9:33 1:13
Die erste Damenmannschaft des TC Union Münster hat nach dem Gewinn der Hallen-Westfalenmeisterschaft am vorletzten Spieltag nun auch ihre blütenweiße Weste über die gesamte Saison behalten. Glatt mit 6:0 wurde Grün-Weiß Herne zum Abschluss der Winter-Spielzeit aus der Unioner Halle gefegt. Das zweite Unioner Damenteam konnte dagegen beim TC Deuten nichts ausrichten und unterlag deutlich mit 0:6. Dennoch durften die Unionerinnen jubeln. Durch den 4:2-Erfolg von Blau-Weiss Halle I über den TC Parkhaus Wanne-Eickel steht zum Abschluss der fünfte Tabellenplatz zu Buche, der den Klassenerhalt bedeutet. Ganze sieben Spiele in vier Matches konnten die Hernerinnen gegen den TC Union Münster I verbuchen. Schon bei der Mannschaftsaufstellung der Gäste zeigte sich, dass Grün-Weiß Herne diese bedeutungslose Partie alles andere als ernst nahm. Insofern machten Manon Kruse, Ria Dörnemann, Tina Kötter und Emily Hodges kurzen Prozess. Auf die Austragung der Doppel verzichteten die Hernerinnen. Das Endresultat entsprechend 6:0. Mit Dinah Pfizenmaier, Hallen-Westfalenmeisterin Deborah Muratovic, Louisa Völz und Anna Beßer trat der TC Deuten an. Eine Top-Besetzung, obwohl die Partie für die Deutenerinnen nicht mehr von Bedeutung war. Sie sicherten sich mit einem souveränen Auftritt gegen den TC Union Münster II nicht nur den 6:0-Sieg, sondern auch die Vize-Hallen-Westfalenmeisterschaft. Deborah Döring, Leandra Nizetic, Mieke Melis und Franziska Dulige blieben ohne Chance. Und dennoch durften sich die Unionerinnen am Ende des letzten Spieltages freuen. Der Klassenerhalt, das große erklärte Ziel, war geschafft. Sportlich fair ging es bei der Partie zwischen Blau-Weiss Halle I und dem TC Parkhaus Wanne-Eickel zu. Ein 3:3-Unentschieden hätte beiden Teams den Klassenerhalt beschert und damit den TC Union Münster II zum Absteiger gemacht. Die Hallerinnen aber wollten eine Wettbewerbsverzerrung ausschließen und traten bis zum Schluss engagiert auf, besiegten die Wanne-Eicklerinnen mit 4:2 und feierten so ebenfalls den Klassenerhalt.

IMPRESSUM / DATENSCHUTZERKLÄRUNG