Historie

1957 Gründung des Vereins am 5. Januar

1958 Erstellung des 2.Platzes

1963 Bau eines Häuschens mit Umkleiden, duschen, Toiletten und Terrasse

1966 Bau des 3. Platzes / Aufstieg in die höchste Klasse des Bezirks

1970 Eröffnung des neuen Clubhauses am 4. April / 1. Bambino-Turnier Deutschlands

1971 Bezirksmeisterschaft Jugend

1972 Erstellung einer Traglufthalle

1974 Erstellung Plätze 4 und 5

1975 Aufstieg in die Verbandsliga Herren

1978 Erste gemeinsame Fahrt ins Trainingslager nach Porec/Kroatien (existiert noch heute)

1979 Erstellung einer festen Einfeld-Halle / Erstellung des sechsten Platzes / Vergrößerung des Clubhauses

1981 Gründung eines jungen Damenteams unter der Ägide des heutigen Cheftrainers Thomas Heilborn

1983 Beginn Umbau des alten Clubhauses und Neubau von Umkleideeinheiten und sanitären Einrichtungen / Aufstieg in die Verbandsliga Damen 1

1984 Aufstieg in die Oberliga Herren 1

1985 Fertigstellung der neuen Clubanlage / Aufstieg in die Oberliga Damen 1 / Gewinn der Bezirks-Mannschaftsmeisterschaften Jungen

1986 Gewinn der Westfälischen Mannschaftsmeisterschaft Jungen

1989 Aufstieg in die Regionalliga Damen 1 / Gewinn der Westfälischen Mannschaftsmeisterschaft Jungen / Vize NRW Meister Jungen

1991 Bezirksmeister Jungen U15

1992 Fertigstellung des neuen Hallenkomplexes (2 Plätze, Teppich) / Wiederaufstieg in die Regionalliga Damen 1

1993 Gewinn der Westfälischen Mannschaftsmeisterschaft Mädchen / Vize NRW Meister Mädchen

1995 Erstellung einer Trainingswand (Parabol)

1997 Ausrichtung eines Warsteiner Grand Prix Turnier (1. Münster Cup-insgesamt wurde dieses Turnier vier Mal vom TC UNION Münster ausgerichtet / Deutscher Mannschaftsmeister Damen 50

1998 Wiederaufstieg in die Regionalliga Damen 1

1999 Aufstieg in die Verbandsliga Herren 1 / Teilnahme an NRW Endrunde Mädchen 1

2000 Damenmannschaft scheitert knapp an der Qualifikation zur 2. Bundesliga (Ende der Saison wurde die Regionalliga abgeschafft und mit der sogenannten Westfalenliga aufgefangen. Einführung der 2. Bundesliga). Die 1.Damen-mannschaft wird zum 1. Mal Westfalenmeister im Winter und löst damit den TC Blau Weiß Halle, der den Titel in den vergangenen Jahren 6-mal hintereinander gewann, ab.

2001 Die 1. Damenmannschaft scheitert unglücklich in der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga mit 4:5 im Rochusclub Düsseldorf gegen den RTHC Bayer Leverkusen

2002 25xPorec – Empfang beim Ministerpräsidenten / Westf. Meister Winter Damen 1

2003 Renovierung des Clubhauses / Aufstieg in die Oberliga Herren 1 / Aufstieg in die Regionalliga Damen 30

2005 Aufstieg in die Westf. Liga Winter Herren 1 und Damen 2 / 3. Platz Westf. Liga Mädchen 1

2006 Aufstieg in die Westf. Liga Damen 2 / 3.Platz Endrunde Westf. Liga Mädchen 1 / Vizebezirksmeister Jüngste IV (1996 und jünger), 1. Damen scheitert zum 5.mal in der Bundesliga-Aufstiegsrunde – Rekord…

2007 4. Platz Endrunde Westf. Liga Mädchen 1

2009 Aufstieg in die Westf. Liga Herren 1 / Abstieg aus Westf. Liga Damen 1

2010 Aufstieg in die Westf. Liga Danmen 1 und 2

2011 Die 1. Damenmannschaft wird Westf. Mannschaftsmeister im Winter und Sommer und steigt damit in die Regionalliga auf

2012 Die 1. Damenmannschaft hält die Regionalliga, das 1. Herrenteam steigt in die Verbandsligaauf. Die Junjoren U12 werden Mannschaftsbezirksmeister im Sommer und Winter

2013 Aufstieg in die 2. Bundesliga Nord Damen 1 / Umbau des Clubhauses / 1. Damenmannschaft wird zur Mannschaft des Jahres im Westf. Tennis Verband gewählt

2014 Damen 1 schafft Klassenerhalt / Damen 2 steigt in die Westf. Liga auf / neuer Hallenboden wird installiert / Großes Engagement nach Regenkatastrophe in Kinderhaus (300 Liter pro m²..)

2015 Die 1. Damenmannschaft wird Westf. Mannschaftsmeister und gewinnt 4 von 6 Spielen in der 2. Bundesliga / Die Junjorinen U18 werden Mannschaftsmeister

2016 Die 1. Damenmannschaft wird Westf. Mannschaftsmeister undsichert sich zum 3.Male den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga / Die 2. Damenmannschaft steigt in die höchste deutsche Winterklasse auf / Die Jüngsten U8 werden Vizebezirksmeister

2017 Die 1.Damenmannschaft hält zum vierten Male die Zugehörigkeit zur 2. Bundesliga / die 3. Damenmannschaft steigt in die Verbandsliga auf. Die Teams U10 und U8 werden Bezirksmeister / U8 wird Westfalenmeister, nach über 20 Jahren ohne Titel für einen Münsterschen Tennisverein

2018 Die 1. Damenmannschaft wird zum siebten Male Westf. Mannschaftsmeister und hält zum fünften Male die Zugehörigkeit zur 2. Bundesliga

2019 Die 1. Damenmannschaft hält zum sechsten Male die Zugehörigkeit zur 2. Bundesliga. Die Herren 30 steigen in die Regionalliga auf / Die U10 wird Bezirksmeister und Vizewestfalenmeister

2020 Die 1. Damenmannschaft wird zum achten Male Westfälischer Mannschaftsmeister / Die 2. BL findet wg Corona nicht statt. / Die 2. Damenmannschaft steigt in die Regionalliga auf / Die 3. Damenmannschaft steigt in die Verbandsliga auf.
Die U12 wird (inoffizieller / wg Corona) Bezirksmeister.